Gästebuch

Datum: 17.07.2017

Autor: Tül

Betreff: Antw.:Gesamte Seite

:) toll geschrieben

Datum: 22.01.2017

Autor: Tedi X.

Betreff: Lt Koran sind alle Bücher vom selben Gott.

In der Bibel stehen auch nicht so nette Sachen und ist ebenfalls kein Original. Ich hatte eine.

Im koran steht, das Gott alle Bücher geschickt hat und wenn er wollte, hätte er alle zu einer Gemeinde gemacht. Aber man soll um die guten Taten wetteifern.
Zudem denken Sie bitte daran, das dies nur eine Übersetzung ist. Bei Übersetzungen werden oft eigene Meinungen mit rein interpretiert und es wird nicht an alte Wort Bedeutungen gedacht. Wenn sie ein vers aus einer Sure googeln, finden Sie mehrerer Übersetzungen. Zudem glauben viele zusätzlich an andere Bücher neben den Koran, was für mich persönlich keinen Sinn ergibt.

Und was Sie zitiert hatten, wegen was man nicht essen soll, außer im Notfall. Da geht es nicht darum, dass man dann doch nicht an Gott glauben könnte, sondern zB wenn es Schwein zu essen gibt, aber es gibt nichts anderes, dann ist es ok das Schwein zu essen, weil du sollst ja nicht verhungern. (Kurzes Beispiel auf die schnelle)

Wie auch immer, nicht jeder Moslem ist ein Terrorist und nicht jedem Moslem steht Moslem auf der Stirn geschrieben. Jeder wird, wenn es so passiert, selbst vor Gott stehen und sich recht fertigen. Und da ist es egal ob Jude, Moslem, Christ oder Gottes Gläubige. Wäre ja auch unlogisch, wenn ich automatisch in die Hölle komme, nur weil ich als Christ geboren werde. Da hat die Hälfte der Menscheit null Chancen. Und am besten beschäftigt man sich selbst alleine mit Religion, ohne komische äußeren Einflüsse, wo dann eh nur die Hälfte stimmt. Sowas muss man objektiv lesen, ohne richtig oder falsch Gedanken.

Mit freundlichen Grüßen

Datum: 23.01.2017

Autor: Isi

Betreff: Antw.:Lt Koran sind alle Bücher vom selben Gott.

Apostel Paulus, erlaubte es den Christen Schwein zu essen.

Datum: 20.02.2017

Autor: Fakten

Betreff: Antw.:Antw.:Lt Koran sind alle Bücher vom selben Gott.

Da brauchen die Muslime hier nicht Theater machen! Das wichtigste ist und der gewaltige Unterschied ist doch. Das Mohammed zahlreiche Kriege führte und diverse Menschen hinrichten ließ. Wie es auch im Koran steht, was die Muslime gerne als Verteidigung relativieren. Aber meinetwegen obwohl es Blödsinn ist, Mohammed musste sich nicht permanent verteidigen aber ok, lassen wir es mal so stehen. Aber bei den Christen, heißt es Jesus sagte, lass dich verfolgen, beschimpfen, angreifen. Kämpfe nicht mit irdischen Waffen für deinen Glauben denn mein Reich ist nicht von dieser Erde. Liebe und bete für deine Angreifer, letztendlich hat Jesus sich ja auch hinrichten lassen. Bei den Muslim heißt es tötet, bei Verteidigung und bei uns soll man es zu lassen. Das bestätigen ja selbst Muslime, es war bei Verteidigung so aber bei uns im Evangelium, sagt Jesus,sollst du selbst bei Verteidigung, nicht amgreifen, noch töten. Weil sein Reich halt nicht von dieser Erde ist.

Datum: 17.05.2017

Autor: maria

Betreff: Antw.:Antw.:Antw.:Lt Koran sind alle Bücher vom selben Gott.

Das hast du wirklich schön geschrieben .

Die Bibel ist nichts als die Wahrheit !!!

Der Koran wurde nur erfunden und ist eine Lizenz zum töten !!

Datum: 23.01.2017

Autor: Isi

Betreff: Antw.:Lt Koran sind alle Bücher vom selben Gott.

Schweine waren teuer und waren schwer zu domestizieren aber da Schweine einer der reinlichsten Tiere sind.

Datum: 03.02.2017

Autor: Isi

Betreff: Antw.:Lt Koran sind alle Bücher vom selben Gott.

Das Evangelium interessiert nur!! Jesus zwingte Niemanden zum Glauben! Mohammed tat zwangs islamiesierung und das ist Fakt. Das Alte Testament hat nichts mit den Christen zutun!! >Das NT das Evangelium das ist das Christentum

Datum: 03.02.2017

Autor: isi

Betreff: Antw.:Lt Koran sind alle Bücher vom selben Gott.

Es ist Fakt das im Koran zum töten mehrmals aufgereufen wird!!!!!!! Falsch verstanden!! Aha der Koran ist ironisch!!!" ok wusste ich nicht

Datum: 19.01.2017

Autor: Isi

Betreff: Islamischer Theologe, Mouhanad Khorchide

Er sagt selbst der Islam ist nicht friedlich aber auch nicht gewaltätig. Was ist er denn dann!
Mohammed war ein Massenmörder, das ist die Realität und es war reiner Boswille. Da er ein Waisenkind war und gierig nach Macht und Anerkennug war. Verteidigung immer wieder, aber er hat zu unrecht gemordet. Warum man nicht dazu stehen kann.

Datum: 12.01.2017

Autor: Mina

Betreff: Lüge

Wo bin ich hier bloß gelandet! Letztendlich wird sich die Wahrheit spätestens nach dem Tod feststellen...und da werden einige Gesichter ihr Lachen verlieren... diese Seite ist nichts als erstunkene und erlogene Provokation...ich wünschte man hätte Sie eines besseren belehrt. Gehen sie die AfD wählen...!

<< 1 | 2 | 3 | 4 | 5 >>

Neuer Beitrag